Verwandeln Sie Ihre “saure” Autokauferfahrung mit Hilfe des Oregon Lemon Law in eine “süße”

17 Best Luxury Sports Cars for 2021 | U.S. News & World Report

In Amerika dreht sich alles um Geschwindigkeit. Unser schnelles Leben und unsere schnelleren Autos sind Ausdruck unserer Kultur. Nun, Autos waren ein wichtiger Teil dieser großen Nation. Es ist der beste Weg, um die weltberühmten Städte Amerikas zu erkunden. Wenn es um den Beaver State geht, sind Straßen definitiv die am besten zugängliche Option. Wenn Sie auf der I-5 fahren, können Sie in den Bundesstaat Kalifornien reisen. Mehrere State Highways ermöglichen auch effiziente Straßenfahrten innerhalb von Oregon.

Viele Oregoner haben ihre Ersparnisse ausgegeben, um ihre Präfektenautos zu bekommen. Aber dieser Traum zerbricht, wenn Ihr Auto mehr in der Garage als auf der Straße steht. Ihr Autotraum ist brutal beschämt, wenn Sie feststellen, dass Ihr Auto eine Zitrone ist.

Mit Hilfe des 1983 verabschiedeten Oregon Lemon Law können Sie Ihren Traum wieder aufleben lassen. Dieses Gesetz gibt Ihnen das Recht, ein neues Fahrzeug zu erhalten oder Ihr Auto zurückzuerstatten. Es ist nach der Änderung von 2009 stärker geworden.

Bevor Sie zum Händler gehen und eine Rückerstattung / einen Ersatz beantragen, sollten Sie das staatliche Zitronengesetz im Detail verstehen.

Um einen Anspruch nach “Zitronengesetz” geltend zu machen, müssen Sie die folgenden vier Anforderungen erfüllen:

1) Ihr Auto muss am oder nach dem 1. Januar 1984 gekauft werden. Ursprünglich galt das Gesetz nur für Fahrzeuge, die in Oregon gekauft wurden. Jetzt haben sich die Dinge jedoch geändert.

2) Es spielt keine Rolle, ob Sie der ursprüngliche oder ein späterer Besitzer sind. Es ist wichtig, dass Sie das Auto während der ausdrücklichen Garantiezeit gekauft haben.

3) Ihr Auto muss eine “Zitrone” sein. Das Oregon Lemon Law betrachtet es als Zitrone, wenn Ihr Auto eines der unten genannten Kriterien erfüllt –

i) Der Hersteller, seine Vertreter und seine Vertragshändler konnten den gleichen Defekt auch nach drei Versuchen nicht reparieren.
ii) Das Auto wird länger als 30 Tage repariert.
iii) Es liegt eine schwerwiegende Abweichung vor, die zum Tod oder zu schweren Verletzungen der Passagiere führen kann.

Sie müssen verstehen, dass das Gesetz kein Problem abdeckt, wenn es mit Missbrauch oder Vernachlässigung des Autos zusammenhängt. Sie sind nicht gesetzlich abgesichert, wenn Sie nicht autorisierte Änderungen vorgenommen haben.

Es ist auch wichtig, dass Sie das Problem dem Hersteller innerhalb von zwei Jahren oder 24.000 Meilen nach dem Kauf mitteilen (je nachdem, was zuerst eintritt). Vor der Änderung von 2009 betrug die Grenze ein Jahr und 12.000 Meilen.

4) Sie sind verpflichtet, an einem Schiedsverfahren eines Dritten teilzunehmen, wenn der Hersteller Sie darüber informiert. Das Gericht kann Ihnen dreimal die Höhe des Schadensersatzes gewähren (maximal 50.000 USD). Dies ist nur möglich, wenn das Gericht zustimmt, dass der Hersteller während des Schiedsverfahrens böswillig gehandelt hat.

Autoankauf Moers