Entdecken Sie 4 hochwirksame Tipps für den Kauf von Gebrauchtwagen

Lime Green Lotus Elise S1 Sport 160 ? | Lime Green Lotus Eli… | Flickr

Der Kauf von Gebrauchtwagen kann sehr einschüchternd sein, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Aber es muss nicht mehr so ​​sein, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. Der Kauf eines Gebrauchtwagens unterscheidet sich vom Kauf eines neuen. Bei einem Gebrauchtwagen gibt es noch mehr Dinge zu beachten, mit denen Sie sich beim Anschauen eines neuen Autos nicht befassen müssen. Als erstes müssen Sie entscheiden, welches Auto Sie möchten (Marke, Modell, Jahr, Farbe usw.) und wie viel Sie sich leisten können, um jeden Monat auszugeben.

Sobald Sie wissen, was Sie wollen, können Sie in ein Autohaus gehen und einfach das erste Auto kaufen, das Sie anspricht. Oder Sie können sich Zeit nehmen und Ihre Hausaufgaben machen, bevor Sie das erste kaufen, was Sie sehen. Ich schlage vor, Sie nehmen sich Zeit, wenn Sie einen großen Einkauf wie diesen tätigen. Treffen Sie Ihre Entscheidung auf der Grundlage der folgenden Schritte, und es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie ein gutes Geschäft abschließen und mit Ihrer Wahl zufrieden sind.

Einfache Schritte zum Kauf von Gebrauchtwagen.

  1. Kennen Sie den Wert: Es ist einfach, den Wert eines neuen Autos zu sehen. Sie müssen lediglich den Aufkleberpreis oder die Rechnung einsehen und den Wert leicht bestimmen. Mit einem Gebrauchtwagen ist das jedoch nicht so einfach. Sobald Sie ein Auto gefunden haben, das Ihnen gefällt, können Sie den Wert ermitteln, indem Sie ihn auf der N.A.D.A. Im Handbuch oder im Kelley Blue Book können Sie online auf beide Ressourcen zugreifen. Die Kenntnis des Fahrzeugpreises ist ein hilfreiches Instrument, um einen Verkaufspreis auszuhandeln. Mit diesen Informationen können Sie vermeiden, dass Sie betrogen werden und mehr für ein Auto bezahlen, als es tatsächlich wert ist.

Um Vergleiche mit ähnlichen Autos zu erhalten, können Sie sicherstellen, dass Sie einen fairen Preis erhalten. Der einfachste Weg, um Vergleiche zu erhalten, ist, zu Autos zu gehen. com oder AutoTrader und sehen Sie, für welche Fahrzeuge, ähnlich wie Ihre, verkauft werden. Achten Sie beim Betrachten dieser Websites darauf, ob Sie sich ein Fahrzeug ansehen, das von einem Händler oder einer Privatperson gelistet wurde. Die Preise können stark von dem abweichen, was ein Händler für ein Auto verlangt, im Vergleich zu dem, was eine Person verlangt.

  1. Kennen Sie den Verlauf: Holen Sie sich einen Fahrzeugverlaufsbericht. Zwei der wichtigsten Websites für Verlaufsberichte sind AutoCheck oder CarFax. Es ist eine gute Idee, einen Bericht von beiden Orten zu erhalten, damit Sie keine Probleme verpassen. Einen Geschichtsbericht zu bekommen ist eine billige Versicherung.
  2. Garantie: Wenn das Fahrzeug, das Sie sich ansehen, weniger als drei Jahre alt ist, besteht möglicherweise noch eine Herstellergarantie auf das Fahrzeug, die auf Sie übertragen werden soll. Wenn das Auto nicht unter die Garantie fällt, sollten Sie eine erweiterte Garantie in Betracht ziehen.
  3. Rückgaberecht: Einige Händler bieten ein Rückgaberecht für ihre Gebrauchtwagen an. Stellen Sie sicher, dass Sie diesbezüglich nach ihren Richtlinien fragen, bevor Sie sich dazu verpflichten, ein Auto bei ihnen zu kaufen. Überlegen Sie sich Ihren Kauf bei einer Einzelperson genauer, da private Verkäufer keine Rückgaberichtlinien anbieten. Sobald Sie es gekauft haben, gehört es Ihnen.

Autoankauf Kiel